Kunterbuntes Aktuell: Kindergarten Gosheim

Seitenbereiche

Kindergarten Gosheim

Seiteninhalt

Kunterbuntes Aktuell

Wackelzähne

Ade du schöne Kindergartenzeit….

So nun gehen wieder unsere Wackelzähne in die Schule und für uns heißt es Tschüss sagen. Trotz der momentanen Lage ließen es sich die Erzieherinnen und die Vorschüler der Villa Kunterbunt nicht nehmen ein Abschiedsfest zu organisieren.

In einem kleinen und doch sehr schönen Abend wurden die Wackelzähne verabschiedet.

Die Wackelzähne duften als erstes den Kindergarten wieder besuchen und somit begann dann auch gleich das Abschlussprojekt. Unter dem Motto: „In der Holzwerksatt“, konnten die Kinder Erfahrungen mit dem Element Holz und den Werkzeugen machen. Unsere FSJ Natalie hat dies Projekt mit den Vorschülern in Kleingruppe durchgeführt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Mit einem Tanz und einem passenden Reim, sowie einer Ausstellung konnten sich die Eltern ein Bild des Projekts machen.

Außer dem Abschiedsfest und dem Besuch bei unserem Bürgermeister Herr Kielack, konnten die Wackelzähne noch den Thyssenturm in Rottweil besuchen. Mit Unterstützung von Christoph Frank, der eine kindgerechte Einführung zum Turm gab, war es ein wunderschöner Tag auf dem Turm, denn die Wackelzähne schon lange erwartet hatten.

   

Besuch beim Bürgermeister Andrè Kielack,

Die Wackelzähne (Vorschüler) der Villa Kunterbunt waren auf das Rathaus eingeladen um die Arbeit des Bürgermeisters Kielack ein wenig kennenzulernen.

Mit großer Spannung wanderten die Kinder zum nahegelegenen Rathaus und wurden im großen Sitzungssaal von Andrè Kielack empfangen.

Eine große Glocke stand auf dem Tisch und der Bürgermeister erklärte den Kindern, dass hier die Gemeinderatsitzungen stattfinden. Damit bei den Diskussionen immer wieder Ruhe einkehrt, lässt der Bürgermeister die Glocke ertönen. Herr Kielack berichtete den Kindern von seiner Arbeit und dass er als „Chef der Gemeinde“ für Vieles verantwortlich ist: dass die Kinder im Kindergarten genügend Spielmaterial und gute Erzieherinnen haben, dass die Feuerwehr gut ausgestattet ist, dass es in jedem Haus immer genug Wasser gibt uvm.

Im Amtszimmer des Rathauschefs bestaunten die Kinder den Säbel, der ihn als einstiges Polizeioberhaupt der Gemeinde ausgewiesen hat. Natürlich mussten alle mal den Chefsessel ausprobieren.

Im obersten Stock des Rathauses gab es das Archiv mit langen Gängen, welche die Kinder zum Rennen einluden Dazu war es an manchen Stellen herrlich dunkel und ein wenig gruslig. Die vielen Bücher und der tolle Blick über Gosheim war ein weiterer Höhepunkt.

Im Keller des Hauses machte Herr Kielack es spannend. Ganz vorsichtig wurde der frühere Gefängnisraum erkundet. – Keiner war mehr drin! Dafür konnten die Kinder allerhand Fundsachen entdecken und erlebten so, dass man etwas, das verloren geht eventuell auf dem Rathaus wiederfinden kann.  Beeindruckend war für die Kinder auch der schöne Saal wo Hochzeiten stattfinden.

Zurück im Kindergarten gab es viel zu erzählen. Ein treffender Kommentar von einem der Mädchen lautete: „Der Bürgermeister sieht auch noch gut aus!“

Ostereier für die Villa Kunterbunt

Ostereier für die Villa Kunterbunt

Die Erzieherinnen der Villa Kunterbunt bedanken sich bei allen Kindern und Eltern, die an der Ostereieraktion mitgemacht haben. Die hohe Beteiligung ist ein schönes Zeichen der Zusammengehörigkeit. Es war eine schöne Überraschung als wir nach Ostern wieder in die Einrichtung kamen, dass das Bäumchen so toll geschmückt war.

Auf ein baldiges Wiedersehen freuen sich die Erzieherinnen der Villa Kunterbunt

nach oben